Morgan Sports Car Club Deutschland

Nach Ankunft am Freitagabend...

...gegen 19:00 Uhr im EuroNova art Hotel in Köln ging es direkt ins Restaurant, um die schon eingetroffenen Clubmitglieder zu begrüßen. Dort gab es ein gemeinsames Essen, anschließend klang der Abend in gut gelaunter Runde aus.

jahrestreffen 2014 1

Da der vom Club geplante Programmpunkt „Kartfahren“ wegen mangelnder Anmeldungen leider nicht stattfand, nutzten viele den Samstagvormittag zum shoppen oder zu einem Spaziergang bei bestem Wetter am Rhein.

Ab 14.00 Uhr begann dann die Mitgliederversammlung. Besprochen wurden einige organisatorische Punkte, z.B. dass die nächste Jahresversammlung in Wolfsburg stattfindet, und die Jahresreise 2015 zuerst zum A1 Ring nach Österreich und dann zum Gardasee nach Italien geplant ist.

Sehr positive Resonanz fand eine Aktion von Axel Schwarz, der sehr schöne Pokale für 2014 anfertigen ließ, und von Adrian Schönborn, der einen Wanderpokal für „Nicht“-Morganfahrer stiften wird.

Es gab einen Wechsel im Vorstand Finanzen. Nach vier Jahren Vorstandsarbeit stellte Manfred Möller sein Amt zur Verfügung. Zu seinem Nachfolger wurde Reinhard Frese gewählt. Der Club bedankte sich bei Manfred und Marita für die vielen Stunden Arbeit, die sie für den MSCCD geleistet haben, mit Blumen und einem Bild.

Weiterhin wurde durch Axel die vom MSCCD neu angeschaffte Zeitmessanlage vorgestellt. Er erklärte, dass jedes Mitglied demnächst einen eigenen Transponder erhält, der zu jedem Rennen mitzubringen ist. Dann gab es noch Tipps, wo der Transponder am besten anzubringen ist.

Wichtig war noch ein Hinweis vom Sportwart Oliver Haake. Er bat die Clubmitglieder sich frühzeitig zu den Rennen anzumelden, da dies die Organisation für den Vorstand sehr erleichtert.

Dann gab es die alljährliche Siegerehrung, vorgenommen von Stefan Scieszka. Gewonnen hat den Lew-Spencer-Cup 2013 Jasper Hein mit 57 Punkten. Zweiter wurde Reinhard Frese mit 47 Punkten gefolgt von Jan Hein mit 44 Punkten.

Zum 25jährigen Bestehen des MSCCD, der 1989 gegründet wurde, gab es einen Vortrag von Ulli Börst. Er hatte einiges aus der Clubgeschichte recherchiert und einen sehr interessanten Vortrag ausgearbeitet. Die Vorbereitung war sicherlich aufwendig und zeitintensiv. Deshalb an dieser Stelle noch einmal ein Dank an Ulli.

jahrestreffen 2014 1

Am Abend kam nach einem guten Essen noch eine Band, die „Los Rockos“ aus Köln. Diese sorgten mit einem gelungenen Mix aus aktuellen Hits und 80er Jahre Songs für eine super Stimmung. Es wurde ausgiebig getanzt und gefeiert.

Der neue Vorstand Finanzen Reinhard Frese mit seiner Ehefrau Bettina


Abschließend noch ein Dank an Marina und Bernd Wilmshöfer, die das Hotel und die Band ausgesucht, und das gelungene Wochenende organisiert haben.

Heike + Ralf